Unsere Reise-Highlights

Im Bulli von der Schweiz aus im Zickzack durch Europa. Hier findest du unsere VW California Ocean 4Motion Reise-Highlights.

Westalpen

Col de Sommeiller - Italien

Der Col Sommeiller ist zurzeit der höchste legal mit dem Auto anfahrbare Punkt in den Alpen. Deshalb sind wir auf diesen Berg aufmerksam geworden und mit unserem VW California, die abenteuerliche Strasse, welche bis zu einem Parkplatz führt, der sich auf 3000 Meter über Meer befindet hochgefahren. Um auf den Pass hochzufahren bezahlt man ab der Mautstaion Rifugio Scarfiotti 5 Euro. Die Befahrung ist wegen Schnee oft nur im Spätsommer oder Frühherbst möglichAuf dieser Strecke war es am Stausee Lago di Rochmolles so schön, dass wir dort 2 Tage verbracht haben. Tip nicht am Wochenende hochfahren, da es dann auch ein sehr beliebtes Ziel von den Einheimischen ist.


Ligurische Grenzkammstrasse - Italien

Nach einer Übernachtung beim Forte Colle Alto sind wir mit unserem VW California die Ligurische Grenzkammstrasse bis zum Monumento di Cristo Redentore gefahren. Achtung die Ligurische Grenzkammstrasse ist keine Einbahnstrasse! Die Strasse ist teilweise Adrenalin pur, da die Strasse der Felswand folgt, sehr eng ist und es neben der Strasse senkrecht die Felswand runter geht. Manchmal war es so eng, dass wir die Spiegel einklappen mussten. Wir hatten sehr Glück, dass wir in den engen Abschnitten kein Gegenverkehr hatten. Wenn einem ein Auto entgegen kommt muss man teilweise mehrere 100 Meter rückwärts fahren. Um die Strasse zu befahren bezahlt man 15 Euro. Wenn man Adrenalin sucht ist man hier mit dem Bulli genau am richtigen Ort.


Str. dell'Assietta - Italien

Die Str. dell'Assietta ist eine sehr schöne Schotterstrasse, die ca. 65km durch die Berge von Sestriere bis nach Balboutet führt. Ein Zwischenstopp lohnt sich im Alprestaurant Refuge House Assietta, welches direkt an einem kleinen Bergsee liegt. Auf dieser Strecke gibt es immer wieder schöne Übernachtungsmöglichkeiten, in der Natur mit einem fantastischem Bergpanorama.


Col du Parpaillon - Frankreich

Den Col du Parpaillon haben wir von La Condamine-Châtelard nach Crévoux  überquert. Die Strecke von Crévoux bis zum Tunnel ist nicht sehr anspruchsvoll. Von La Condamine-Châtelard ist die Strasse jedoch sehr anspruchsvoll mit dem Originalen VW Fahrwerk ohne Höherlegung. Aber auch das hat unser Bulli gemeistert. Auf der Seite von La Condamine-Châtelard gibt es eine wunderschöne Hochebene zum Übernachten mit einem kleinen Fluss. Da wir jedoch von dieser Seite aus hochgefahren sind, haben wir auf der anderen Seite, auf welcher es nach Crévoux runter geht übernachtet.